8. OP PFLEGESYMPOSIUM BASEL 2020

Sehr geehrte Damen und Herren
Liebe Kolleginnen und Kollegen

Die Gesundheitskosten sind seit Jahren steigend und geben immer wieder Anlass zur politischen und medialen Diskussion. Was können Spitäler tun, um diesen Trend entgegen zu wirken oder mindestens nicht zu verstärken? Im besonderen Fokus steht dabei immer wieder der Operationsbereich mit seinem hoch qualifizierten Personal und kostenintensiver Medizintechnik.

Unter dem Motto «Simlify your OP- den Hochkostenbereich effizient gestalten» werden wir uns am 8. OP- Pflegesymposium einerseits mit diesen hochkomplexen Technologien und andererseits mit dem Thema Effizienz befassen.
Unser diesjähriger Themenschwerpunkt liegt auf der effektiven und effizienten Gestaltung der komplexen Prozesse im Operationsbereich. Unsere Referenten werden neue OP-Techniken exemplarisch vorstellen sowie strukturelle und personelle Förderungsmöglichkeiten aufgezeigen, wie die OP Pflegenden für die aktuellen Veränderungen kompetent auf die aktuellen Veränderungen vorbereitet werden können. Wir freuen uns darauf mit Ihnen den Blick auf das komplexe System Operationsbereich zu schärfen.

Die Technologien nehmen in allen Fachbereichen zu. Unsere Referenten werden die zunehmende, interdisziplinäre Nutzung der zwei Hybrid – Säle am Universitätsspital Basel zeigen. Im Rahmen unseres hands-on Da-Vinci-Workshop erfahren Sie wie die robotische Chirurgie mehr und mehr Einsatzbereiche erhält. Der Betrieb dieser Technologien geschieht durch immer weiter geschultes und spezifisches Personal. Die OP Pflege muss sich dahingehend kontinuierlich und systematisch weiterentwickeln. Nur mit einer top qualifizierten OP Pflege können die Ablaufprozesse nachhaltig effizienter gestaltet werden. Bei Spitalbauten und -erneuerungen, wie sie in der Schweiz aktuell vielerorts in Planung und Bau befindlich sind, müssen sich die Verantwortlichen bereits darauf einstellen. Die eingeladenen Experten zeigen uns, wie wir unseren Blickwinkel erweitern und alle Facetten im Zusammenspiel betrachten können.
Das 8. OP-Pflegesymposium findet – wie gewohnt auf dem Campus des Universitätsspitals Basel statt. Die OP–Pflegeleitungen und das OP–Pflegepersonal des USB freuen sich auf einen regen Austausch mit Ihnen. Wir bieten auch diesmal Vertretern aus der Chirurgie und Industrie eine Plattform an unserer Veranstaltung, um die neusten Produkte vorzustellen.

Für Rückfragen und weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf dieser Webseite ab Herbst 2019.

Im Namen des Organisationskomitees
Sebastian Bayer, EMBA BFH
Leiter OP- Pflege
Universitätspital Basel

Im September 2019